(Foto: H. helmke)

MTV Soltau – HSG Lohheide 31:5 (16:1)

Nach unserem ersten Spiel in der Hauptrunde, das wir gegen die HSG Seevetal verloren hatten(17:22), trafen wir nun am vergangen Wochenende auf die HSG Lohheide, gegen die wir bereits in der Vergangenheit sehr erfolgreich waren. Leider mussten wir auf Annemarie als Spielerin verzichten, da sie sich beim Training die Bänder gerissen hatte. So konnte sie die Mannschaft nur von der Bank aus motivieren. Das Spiel verlief sehr einseitig zu unsern Gunsten, was sich im Halbzeitstand von 16:1 auch widerspiegelte. Lina machte ein besonders gutes Spiel, sie warf 13 unserer 16 Tore. In der Abwehr ließen wir Lohheide kaum zu unserem Tor durch, so dass sie oft mit Fernwürfen abschließen mussten, die unsere Torhüterin Hejar gut halten konnte. Die zweite Halbzeit starteten wir ein wenig überheblich und unterschätzten die kämpferisch stärker gewordenen Lohheiderinnen, so dass es nach 5 gespielten Minuten 2: 2 stand. Dann fingen wir uns wieder und machten da weiter wo wir in der ersten Halbzeit aufgehört hatten. So beenden wir das Jahr mit einem sehr erfolgreichen 31:5 Sieg.

Chantal Beckmann, Lara Eick, Napsugar Takacs, Miriam Lehmann (3), Merrit Heuer (5), Hejar Sacik, Marleen Rinke, Lina Heuer (23)

Bericht: Hennes Helmke


Geschrieben von Kerstin Willnat am 21.12.2017