Infos zur Mannschaft:

B-Jugend: Jahrgänge 2004 und 2005

Mannschaftsfoto:

hintere Reihe von links:

Co-Trainer Viktor Karsten, Tim Freitag, Carsten Koldenhof, Niels Koldenhof, Senne Koldenhof, Hendrik Marcks, Frederik Pankow, Ben Godzik, Trainer Arne Schröder
 
vordere Reihe von links::
Hagen von Frieling, Jelte Karlstedt, Fynn Großeholz, Yannis Tank, Armin Neumann, Mika Funck, Felix Bredemann, Leon Dörr
 
Vorbereitung zur Saison 20/21 - Relegation

Nach einer langen Zwangspause ging Ende Juli endlich wieder das gemeinsame Training los. Viele konnten die Zwischenzeit zwar mit mit individuellem Training überbrücken, jedoch hatte natürlich einfach der Ball gefehlt. So war es nicht überrachend, dass es zu Beginn an Ballsicherheit fehlte und Zeit und Arbeit Training notwendig sein würden, diese wieder herzustellen.

Das ganze Team bereitet sich mit vollem Einsatz bei jedem Training auf die kommenden Aufgaben vor. Die Relegation zur Landesliga beginnt bereits Mitte September:

13.09. um 13 Uhr in Soltau gegen TSV Wietzendorf

20.09. um 17 Uhr in Soltau gegen HG Winsen/Luhe

26.09. um 14 Uhr in Hollenstedt gegen den Gastgeber.

Team und Trainergespann sind optimistisch, sich trotz der sehr kurzen Vorbereitungszeit mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung für die Landesliga qualifizieren zu können und sind sehr gespannt auf die Saison unter den aktuellen Umständen.

Personelle Unterstützung bekommt das Team aus der eigenen C-Jugend: Mit Yannis Tank als Torwart und Niels Koldenhof auf der Position Rückraum Rechts ist die Mannschaft auf allen Position mehrfach gut besetzt.

Spielberichte Relegation

28.9. TuS Jahn Hollenstedt - MTV Soltau: 14:29

Einen überraschend deutlichen Sieg (29:14) erzielte die männliche B-Jugend im letzten Relegationsspiel gegen den TuS Jahn Hollenstedt. Aufgrund der seit Jahren guten Jugendarbeit der gastgebenden Hollenstedter waren sie vor Beginn der Relegation vom Trainergespann Arne Schröder und Viktor Karsten als gefährlichster Gegner eingestuft worden. Es präsentierte sich jedoch eine sehr junge Mannschaft, die zusätzlich durch eine vorausgegangene Quarantäne-Situation im Trainingsnachteil war.

In Erwartung eines umkämpften Spiels legten unsere Jungs los wie die Feuerwehr: 100% Abwehr und vorne konsequent in die Lücken - so stand es nach 7 Minuten bereits 6:0 für uns. Danach verlief das Spiel etwas ausgeglichener, trotzdem wurde die Führung weiter ausgebaut. Mit 16:7 ging es in die Pause.

Der deutliche Vorteil ermöglichte es uns, in der 2. Halbzeit allen Spielern die notwendige Spielpraxis zu geben. Fehler, die uns noch eine Woche zuvor im Spiel gegen Winsen unterlaufen waren und uns den Sieg gekostet hatten, wurden deutlich minimiert, die Einstellung stimmte zu 100 Prozent. Das stimmte beide Trainer zufrieden und lässt auf eine gute Saison hoffen.

Mit diesem Sieg hat der MTV auf dem 2. Tabellenplatz die Qualifikation zur Landesliga geschafft, da Hollenstedt zwar noch mit uns punktgleich ziehen kann, aber im direkten Vergleich unterlegen war.

MTV: Armin Neumann, Jelte Karlstedt, Yannis Tank, Carsten Koldenhof (3), Hagen von Frieling, Tim Freitag, Mika Funck (6), Leon Dörr (9), Frederik Joshua Pankow, Felix Bredemann (3), Fynn Großeholz (8), Ben Godzik

13.9. MTV - TSV Wietzendorf: 20:14

Die männliche B-Jugend begann die Relegationsspiele für die Landesliga gegen die Mannschaft des TSV Wietzendorf. Das Team war ohnehin hoch motiviert, ein Derby in eigener Halle ließ die Motivation noch steigen. Die Wietzendorfer waren mit einer sehr jungen Mannschaft, die zum Teil aus C-Jugend-Spielrn bestand, angetreten, jedoch nicht weniger motiviert und sehr agil.

Verletzungsbedingt fiel bei uns Senne Koldenhof aus. Durch die Unterstützung der C Jugend konnten wir trotzdem voll und gut besetzt antreten.

Dank einer kompakten Abwehr und einem starken Torwart (Armin) gingen wir früh in Führung und mit 10:6 in die Halbzeitpause. Die Führung blieb auch in der 2. Hälfte ungefährdet. Wir konnten uns es erlauben durchzuwechseln und jedem Spielpraxis zu geben.

Zum Schluss durfte Yannis Tank zum ersten mal für die männliche B Jugend auflaufen und wir hoffen, dass seine gute Entwicklung weiterhin so bleibt. Besonders hat es uns gefreut, dass Ben nach langer Verletzungspause wieder auf dem Spielfeld stand und ein sehr gutes Spiel gemacht hat.

Am Ende haben wir mit 20:14 einen nie gefährden Sieg eingefahren.

Wir haben nun den ersten positiven Schritt in Richtung Landesliga getan. Das nächste Spiel ist am Sonntag gegen Winsen. ein weiteres Heimspiel. Das letzte Spiel ist für den 26.9. in Hollenstedt geplant.

MTV: Armin Neumann, Jelte Karlstedt, Yannis Tank - Carsten Koldenhof (3), Hendrik Marcks (3), Hagen von Frieling (1), Tim Freitag, Mika Funck 3), Frederik Pankow, Felix Bredemann (3), Fynn Großeholz (4), Ben Godzik (3), Niels Koldenhof

Bericht: Viktor Karsten

 



Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen, z.B. die Erhebung statistischer Daten, zu ermöglichen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.