Staffel
Regionsoberliga Nordost Region Lüneburger Heide
Trainingszeiten
Dienstag 18.30 - 20.15 Uhr Donnerstag 20.00 - 21.30 Uhr
jeweils OBS-Halle
Trainer
Stefan Witthöft
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Spieltag/Tabelle
Tabelle
Spielplan
Spielplan

G. Schmidt

Infos zur Mannschaft:

Spielberichte:

29.9.19:

Unnötig schwer tat sich unsere männliche A-Jugend im Heimspiel gegen die SG Südkreis Clenze, konnte die Begegnung jedoch mit 32:29 für sich entscheiden.
 
Das Team startete zwar mit dem ersten Treffer der Begegnung, konnte sich aber bis zur Mitte der 1. Halbzeit nicht absetzen. Erst in der 18. Minute gelang es, einen 2-Tore-Vorsprung herauszuspielen (11:9). Nun endlich platzte der Knoten und bis zur Pause hatten sich die Mannschaft mit 18:11 ein sattes Polster erspielt.
Wer nun dachte, das sei die Vorentscheidung gewesen, sah sich getäuscht. Man konnte den Eindruck gewinnen, die Mannschaft, die in der 2. Hälfte spielte, sei eine andere: In der Abwehr funktionierte fast nichts mehr und zahlreiche Torchancen wurden vergeben. Die Gäste aus Clenze hatten sich in der 44. Minute wieder auf 2 Tore Abstand herangearbeitet (25:23). Immerhin behielten unsere Spieler die Nerven, lagen zwischenzeitlich wieder mit 5 Toren vorn (31:26. 54, Minute) und retteten den Sieg über die Zeit. Lobende Worte fand Trainer Stefan Witthöft, für die beiden B-Jugendlichen, die das Team unterstützten: Sergej Sacharow warf in der schwierigen 2. Hälfte 2 Tore und Jelte Karlstedt konnte im Tor etliche Bälle abwehren als Jona Eggers verletzungsbedingt passen musste.
 
Bis zum nächsten Spiel am 02.11. gegen den direkten Verfolger SG VfL Wittingen/Stöcken gilt es, sich wieder zu steigern und über die gesamte Spielzeit die volle Leistung abzurufen, um sich an der Tabellenspitze der Regionsoberliga behaupten zu können.
 
MTV Soltau: Jona Eggers, Jelte Karlstedt - Philipp Schmidt (2), Tjorben Mayer (5), Niklas Heinicke (2), Henrik Mahlau, (Jonas Jeske (6), Jannis Dörr (7), Tamino Willnat (7), Sergej Sacharow (2)

21.9.19:

Mit einem Kantersieg (44:27) gegen den TV Uelzen behauptete die männliche A-Jugend des MTV Soltau ihren Platz an der Tabellenspitze der Regionsoberliga. Dabei erwischte die Mannschaft von Trainer Stefan Witthöft den schlechteren Start in eigener Halle: Nach knapp 2 Minuten lag der MTV bereits 0:3 zurück. Dann fand das Team ins Spiel. Zu Beginn der 7. Spielminute fiel der Ausgleich zum 5:5. Durch eine konsequente und bewegliche Abwehr gelangen immer wieder Ballgewinne, die aber nicht immer mit der erforderlichen Konsequenz für eigene Treffer genutzt werden konnten. Trotzdem war nach weiteren 10 Minuten der Vorsprung auf 13:8 angewachsen. Die Gäste aus Uelzen fanden kaum noch Möglichkeiten, den Ball im Soltauer Tor unterzubringen, scheiterten auch bei einem 7-Meter an Torwart Jona Eggers. Über 17:8 nach 22 Minuten baute der MTV bis zur Halbzeit den Vorsprung auf 21:11 aus.
In der zweiten Hälfte gehörte der bessere Start den Gastgebern. Nach 7 Minuten stand es bereits 30:14. Nun häuften sich jedoch Fehler in der Abwehr und Nachlässigkeiten im Angriff. Zwischenzeitlich schmolz der Vorsprung so auf 13 Tore (37:24 nach 50 Spielminuten). Mit einem kleinen Schlussspurt zum 44:27 wurde der dritte Sieg im dritten Spiel noch einmal aufgewertet.
Trainer Stefan Witthöft zeigte sich ob des Ergebnisses zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft, machte aber auch deutlich, dass sowohl an der Chancenverwertung als auch an einer konstant starken Abwehr noch weiter gearbeitet werden muss. Erfreulich: Alle Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen, Torwart Jona Eggers - erstmalig über die gesamte Spielzeit im Einsatz - bot eine solide Leistung.
 
MTV Soltau:Jona Eggers - Jannis Dörr (13), Tjorben Mayer (4), Niklas Heinicke (1), Henrik Mahlau (1), Jonas Jeske (9), Kenen Ramcilovic (10), Tamino Willnat (6)
 
15.9.19

Die männliche A-Jugend des MTV Soltau hat ihr Spiel bei Gastgeber Adendorf/Scharnebeck mit 38:25 deutlich gewonnen.

In der ersten Halbzeit spielten die Soltauer Jungs wie aus einem Guss. Die Deckung stand sehr gut und immer wieder konnten einfache Tore über Tempogegenstöße erzielt werden. Über ein 3:0 nach nur drei Minuten wurde ein Halbzeitstand von 24:10 erkämpft, ein Vorsprung, der die deutliche spielerische Überlegenheit des MTV in der ersten Hälfte belegte.

In der zweiten Halbzeit ließ die Konzentration nach und die guten Vorsätze konnten nicht mehr umgesetzt werden. Es wurden immer wieder einfache Fehler gemacht, so dass der Vorsprung nicht noch weiter ausgebaut werden konnte. Der Sieg war aber nicht mehr gefährdet und auch in der Höhe völlig verdient.

MTV: Vadim Preise, Jona Eggers - Jannis Dörr (8), Tjorben Mayer (11), Niklas Heinicke (3), Henrik Mahlau, Jonas Jeske (4), Kenen Ramcilovic (10), Tamino Willnat (2)

7.19.19:

Die männliche A-Jugend des MTV Soltau hat ihr erstes Spiel in der Regionsoberliga mit einem 41:27 gegen den MTV Dannenberg deutlich gewonnen.
 
Nach kleinen Unsicherheiten zu Beginn gelang den Soltauern in der dritten Minute der erste Treffer. Zug um Zug wurde der Vorsprung ausgebaut, so dass der Dannenberger Trainer sich nach 16 Minuten beim Stand von 10:5 zu einer Auszeit veranlasst sah. Zwar gelang es den Gästen zwischenzeitlich auf 12:9 zu verkürzen, mit dem Pausenpfiff lag Soltau jedoch 6 Tore vorn (19:13).
In der zweiten Hälfte setzten die Soltauer nahtlos ihr gutes Spiel fort, trafen weiterhin von allen Positionen und wussten auch in der Abwehr zu überzeugen. Beide Torhüter kamen zum Einsatz und gaben ihrer Mannschaft einen starken Rückhalt. So war bereits Mitte der zweiten Halbzeit die Messe gesungen (32:21). Den 41:27-Sieg ließen sich die Soltauer nicht mehr nehmen.
 
Trainer Stefan Witthöft zeigte sich dann auch sehr zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. Das nächste Spiel bestreitet die männliche A-Jugend am Sonntag, den 15.9. in Adendorf
 
MTV: Vadim Preise, Jona Eggers - Philipp Schmidt (5), Tjorben Mayer (8), Niklas Heinicke (1), Henrik Mahlau, Jonas Jeske (8), Kenen Ramcilovic (12), Tamino Willnat (7)

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Indem Sie auf den OK-Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK