(Foto: Karsten Hoops)

Die Fußball-C-Juniorinnen erreichten beim stark besetzten SAGA-GirlsCup des FFC Wilhelmsburg einen guten 4. Platz unter 20 Mannschaften. 

In der sehr ausgeglichenen Gruppe C konnte nach Siegen gegen Wilhelmsburg und Henstedt-Ulzburg (Tore durch 2x Sina Henkel und Hannah Schultz) sowie einem torlosen Remis gegen Bramfeld trotz einer Niederlage gegen Stern Berlin (0:1) der 2. Platz und damit der Einzug ins Viertelfinale erreicht werden.

Gegen den Sieger aus Gruppe A Türkiyemspor Berlin gelang wiederum Sina Henkel in einem packenden Spiel vor vollbesetzter Halle der Siegtreffer, Torhüterin Jaqueline Buschmann hielt ihren Kasten mit zahlreichen Paraden sauber. Im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger TSV Luthe fehlte beim 1:2 knapp eine Minute zum Siebenmeter-Schießen, der Treffer von Pia Oetjens reichte nicht. Im Spiel um Platz drei fehlte dann im dünn besetzten Kader etwas die Kraft, das Spiel ging knapp mit 0:1 verloren.

Trotzdem war man im Soltauer Lager glücklich und zufrieden mit Platz 4. Der Erfolg wurde durch die Auszeichnung von Jaqueline Buschmann zur besten Torhüterin des Turniers noch gekrönt.




Geschrieben von Volker Brokmann am 12.03.2018
Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Indem Sie auf den OK-Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK