(Foto: Böhme-Zeitung)

Das letzte Saisonspiel der männlichen B-Jugend gegen den Tabellen-Fünften HG Winsen/Luhe ging mit 26:29 verloren.
Beide Teams begegneten sich auf Augenhöhe. Die Abwehrreihen standen auf beiden Seiten in der Anfangsphase nicht sehr gut, so dass viele Tore fielen. Nach 12 Minuten stand es bereits 10:10. Bis zur Halbzeit wurde die Härte in der Abwehr erhöht. Soltau konnte sich trotzdem mit 17:14 einen kleinen Vorsprung erspielen, der jedoch durch eine Zeitstrafe kurz vor Ende der ersten Halbzeit wieder dahinschmolz. Mit einem Stand von 18:17 für den MTV ging es in die Pause.

Aus der Halbzeit kamen die Soltauer dann mit viel Tempo im Angriff und konzentrierter Leistung in der Abwehr, jedoch spielten auch die Gastgeber besser. Der MTV hielt bis zur 33. Minute (22:20) einen 2-Tore-Vorsprung konstant aufrecht. Durch eine weitere Zeitstrafe und einen ungenutzten Siebenmeter wurde eine Spielphase eingeleitet, in der unsere B-Jugend sich zwar immer wieder gute Chancen erspielte, diese jedoch am laufenden Band vergab. So schaffte es die HG Winsen auf 23:29 (44. Minute) davonzuziehen. In der Schlussphase konnten die Soltauer noch etwas Ergebniskosmetik betreiben, ließen jedoch immer noch zu viele Chancen ungenutzt. Ein möglicher Sieg war im mittleren Abschnitt der zweiten Hälfte verschenkt worden. Der 7. Tabellenplatz ging damit verloren, so dass evl. die Vorrelegation gespielt werden muss, um an den Relegationsspielen zur Landesliga teilnehmen zu können.

MTV: Paul von Dollen, Jona Eggers - Huang-Will Yang (1), Kenen Ramcilovic (9), Philipp Schmidt, Tjorben Mayer (3), Jonas Jeske (4), Jannis Dörr (4), Niklas Heinicke (2), Tamino Willnat (3)


Geschrieben von Kerstin Willnat am 12.03.2018
Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Indem Sie auf den OK-Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK