(Foto: D. Bredemann)

Am Dienstag hatte die mC Bruchhausen/Vilsen zu Gast. Der MTV begann nervös und lag nach 5 Minuten mit 0:2 zurück. Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Erst in der 20. Minute konnte sich der MTV eine 2-Tore-Führung erspielen. Da die Jungs noch einige Torchancen ausließen, lag man zur Halbzeit nur mit 11:7 vorne.

Mit Beginn der zweiten Hälfte zogen die Soltauer das Tempo an und erspielten sich bis zur 32. Minute ein 10-Tore-Polster. In der Abwehr wurde weiterhin gut verteidigt und im Angriff wurden die Chancen konsequent genutzt. Hier waren es vor allem Leon, Ben und Felix, die besonders treffsicher waren. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte der Vorsprung weiter ausgebaut und ein verdienter 29:14-Sieg eingefahren werden.

MTV: Armin Neumann TW, Joe Yang TW, Hendrik Marcks 1, Jeremy Lühmann, Senne Koldenhof, Carsten Koldenhof, Fynn Großeholz 3, Felix Bredemann 8, Ben Godzik 5, Hagen von Frieling 1, Leon Dörr 10, Tim Freitag 1


Geschrieben von Kerstin Willnat am 11.04.2018