Die Gewinner der Mannschaftswertung über 860 Meter. (Foto: Rudi Mayer)

Einen gelungenen Abschluss der Saison 2018 bildeten die Kreismeisterschaften im Waldlauf am vergangenen Wochenende. Leider kamen nur 68 Teilnehmer aus 11 Vereinen zu diesem Wettkampf. Dabei hatten die Ausrichter um Anja Pauling für ein gelungenes Umfeld gesorgt. Bestens präparierte Strecken, die für alle Läufer und Läuferinnen hervorragend ausgezeichnet waren, ein Mix aus Sonne und Wolken und ein schöner Streckenverlauf, der in Teilen entlang der Aller führte, hätten sicherlich mehr Beteiligung verdient gehabt.

Erfolgreich aus Sicht der Soltauer Athleten ist allerdings, dass sie gleich 5 Titel für sich verbuchen konnten. So gewannen die Jungen der U10 mit Jonas Horn, Konstantin Wrigge und Jonathan Franz die Mannschaftswertung über 860 Meter. Jonas und Konstantin gewannen auch die Einzelwertungen in ihren Altersklassen. Weiterhin siegte Henri Heimann in der M15 über 1780 Meter und Norbert Kiewitt in der M60 über 4500 Meter.

Gleich in ihrem ersten Wettkampf für den MTV Soltau gewann Anna Lütjen den Lauf über 1350 Meter der W13. Die weiteren Ergebnisse der Soltauer Starter: U10 3. Jonathan Franz, M60 2. Rolf Carls, M11 2. Jakob Rahn, W11 4. Aenne Meyer, 5. Julia Horn, W13 2. Alea Fabienne Triki.




Geschrieben von Sandra Bargmann am 31.10.2018
Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Indem Sie auf den OK-Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK