MTV-Auftrag: Lehmberg entlasten, Luhdorf schlagen

SG Luhdorf/Scharmbeck – MTV Soltau Sbd. 18:00 Uhr

Der MTV Soltau ist zwei Tage vor Heiligabend noch ein letztes Mal in diesem Jahr auswärts bei der SG Luhdorf/Scharmbeck gefordert .„Luhdorf ist eine Mannschaft ohne große Namen, die aber zu Hause um jeden Punkt kämpft“, berichtet Trainer Olaf Schröder über den kommenden Gegner. Hinzu kommt, dass die SG im letzten Auswärtsspiel in Lüneburg überraschend gewinnen konnte. Um den finalen Gegner wirklich einschätzen zu können, genügt ein Blick auf die Tabelle: die SG rangiert auf dem vorletzten 13. Tabellenplatz. „Wir wollen unser Ziel, mit sechs Punkten aus den letzten vier Spielen erreichen. Gegen die SG ist das ist durchaus im Bereich des Möglichen.“ Einige Sorgenfalten hat der Soltauer Übungsleiter dennoch, beide Torhüter Lehmberg und Will sind angeschlagen. „Sie haben beide kleinere Blessuren. Unsere Abwehr muss am Samstag den Grundstein für einen Sieg legen und unsere Torhüter so gut es geht entlasten“, so Schröder. Mit einem Sieg kann der MTV auch in der Tabelle vor Jahresfrist noch einen ordentlichen Sprung machen. Zur Zeit stehen die Soltauer auf Rang neun, mit weiteren zwei Punkten würde Platz sieben herausspringen. Grund genug für die Mannen um Trainer Schröder, vor dem Weihnachtsfest noch ein mal 100 Prozent zu geben.
(Quelle: BZ)


Geschrieben von Kerstin Willnat am 21.12.2018
Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Indem Sie auf den OK-Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK