Beim Hallentunier vom VfB Vorbrück Walsrode konnte sich die Mannschaft unter Aufsicht von Timo Sonnenberg den zweiten Platz sichern.
Die Vorrundenpartien wurden allesamt gewonnen. Im Halbfinale gelang ein 5:0 gegen Vorbrück Walsrode und somit zog die Zwote ins Finale ein. Dort führte man bis eine Minute vor Schluss mit 1:0. Doch dann passte man einmal nicht auf und der Ball war im Tor – 1:1. Nun ging es ins Neunmeterschießen, wo nur 3 Schützen antreten durften. Germania Walsrode machte alle drei Schüsse sicher rein. Bei der Zwoten verschoss Timo Giesicke den ersten und somit verlor man unverdient dieses Turnier.


Für die Zwote spielten: Ben Hirschmann – Jonas Tödter, Timo Giesicke, Leon Isernhagen, Chris Weber, Lennart Rott, Jan Versemann, Henne Labjuhn, Max Tiedemann


Geschrieben von Ben Hirschmann am 04.02.2019
Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Indem Sie auf den OK-Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK