(Foto: Jörg Steppat)

Die 1. Herren des MTV Soltau gewinnt wieder mit 6:1 und festigt damit den dritten Platz.

Die Spielanlage des MTV war in diesem Spiel noch besser als beim 6:1 gegen Schneverdingen. Die SG Nordheide stand tiefer als gedacht und hat dabei nie aufgesteckt. Die Soltauer kamen mit guten Pässen hinter die Nordheider Abwehr und spielten ihre Treffer so aus, dass die Torschützen meist leichtes Spiel hatten. Mesut Celik köpfte zum 1:0 aus kurzer Distanz, und auch Falk Dahms musste beim 2:0 nur einschieben.

10 Minuten nach der Halbzeit schlug der MTV mit einem Doppelschlag zu – David Maria und Aleks Dabovic mit dem 3:0 und 4:0. Danach verflachte die Partie ein wenig. Soltau nahm das Tempo raus und die SG Nordheide konnte mit einem satten Sonntagsschuss den Ehrentreffer erzielen – 4:1. Danach konnten sich noch Hassan Turgut und Christian Kohlmaier in die Torschützenliste eintragen, Endstand somit 6:1 für den MTV.

Für den MTV spielten: Ben Hirschmann – Jan Müller (55. Fynn Tödter), Leon Abend, Thies Lünzmann, Josip Popov – Hassan Turgut, David Maria, Falk Dahms, Mesut Celik, Christian Kohlmaier – Aleks Dabovic (73. Yannick Keyßner)




Geschrieben von Ben Hirschmann am 11.03.2019
Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Indem Sie auf den OK-Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK