Unsere Mädels beim Fußballgolf
(Foto: S. Heimann)

Eine aufregende und erfolgreiche Saison der C-Juniorinnen im Bereich Fußball ist nun mit mehreren Highlights zu Ende gegangen. Zuletzt wurden sie Vizemeister, gewannen im Winter den Böhmecup und den Löwinnencup in der Halle.

Am Pfingstsonntag fuhr das Team mit ihren Trainern Frank und Stephie nach Blankenese zum Turnier der Komädchen auf Kunstrasen. Es wurde in zwei 6er-Gruppen der Jahrgänge 2004 und 2005 gespielt, unter anderem gegen die älteren Pinneberger Mädchen, Lüneburg, Sternschanze, Altona 93, um nur einige zu nennen. Der Spaß sollte im Vordergrund stehen, da noch wichtige Spiele anstanden. So kamen alle Spielerinnen ausreichend zum Einsatz und es wurde ein guter 6. Platz von 12 erreicht. Wie schon bei vergangenen Fahrten waren alle bei bester Laune.

Eine Woche später stand früh am Morgen um 10 Uhr das Pokalfinale gegen die JSG Allertal an. Leider konnte nicht das komplette Team anreisen. Somit gab es weniger Auswechselmöglichkeiten. Die Soltauer Mädels gaben alles, doch man merkte allen die lange Saison an. Wie bereits in den Spielen zuvor wurden Chancen auf einen Torerfolg gut erspielt, aber im Abschluss nicht verwertet. Die mitgereisten Eltern unterstützen die Mädels lautstark, doch es half leider nichts. Wir verloren 1:4. Aber nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Trotz allem sind wir sehr stolz auf das Team!

Nun dachten alle, ein schönes gemeinsames Abschlusswochenende zusammen zu verbringen, wäre super. Gesagt, getan. Das Trainerteam plante auf Wunsch der Mädels am 22. Juni eine Übernachtung im MTV-Heim. Zuvor ging es zum neuen Fußballgolfen nach Tetendorf. Das Wetter spielte super mit und manche waren dann doch ehrgeizig dabei, um mit den wenigsten Schüsse den Parcours zu durchlaufen. Es war für die Großen und die Teenies ein Spaß. Danach ging es mit großem Hunger zum Essen ins Diner 66, wo es von Salat und Veggi bis Burger alles gab. Ein tolles Abschlussessen. Dann ab ins MTV-Heim und chillen ;), natürlich mit Fußball und der Platte.

Am nächsten Morgen um 8 Uhr brachten die Eltern Frühstück mit. Danke dafür!!! Und wir starteten gemeinsam in den Tag, um danach nach Buxtehude zu den Bezirksmeisterschaften zu fahren. Die Hitze kam sehr früh und das Team spielte zum ersten Mal auf einem 9ner Feld, was sie sehr gut machten. Mit zwei Unentschieden, einer Niederlage und einem Sieg war leider nach der Vorrunde Schluss. Danke an Ilka und Anna fürs Aushelfen!!!!

So geht nun der Saisonendspurt der C - Juniorinnen zu Ende und alle haben sich die Sommerferien mehr als verdient.

Am Ball in der Saison 2018/19 waren:
Hanna, Milena, Berit, Mieke, Paula, Marie, Jette, Vanessa, Antonia, Aileen, Masha, Janneke. Sie wurden gecoacht von Stephie und Frank.

Bericht von Stephie Renken


Geschrieben von Matthias Heimann am 28.06.2019
Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Indem Sie auf den OK-Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK