(Foto: Jörg Steppat)
MTV Soltau : MTV Borstel-Sangenstedt 0:3 (0:0)

Am 9. Spieltag der Bezirksliga Lüneburg 2 empfing unser MTV Soltau den MTV Borstel-Sangenstedt, der sich bereits vor dem Spiel in den oberen Rängen der Tabelle wiederfand. Die Soltauer verloren mit der 0:3-Niederlage - nach dem tollen Derbysieg in Schneverdingen vergangene Woche - den Anschluss an die Führungsgruppe.

Die erste Halbzeit begann mit einer auf die Defensive ausgelegten Spielweise beider Mannschaften. Das Geschehen spielte sich vor allem zwischen den beiden Sechzehnern ab, so dass es nur wenige gefährliche Torchancen gab. Aus Soltauer Sicht gab es durch Jonas Tödter ab der 25. Spielminute drei mögliche Chancen zur Führung, die jedoch nicht präzise genug abgeschlossen wurden. Obwohl unser MTV in der 1. Spielhälfte nun die bessere Mannschaft war, hatten die Gäste Pech, da ein Schuss nur das Soltauer Lattenkreuz traf.

In der zweiten Hälfte hatte Alexandar Dabovic schon früh eine Großchance zur Führung auf dem Fuß, doch er zielte zu ungenau. Das Tor fiel kurz darauf auf der anderen Seite. Nach einer guten Kombination mit One-Touch-Fußball verpassten die Soltauer den Zugriff im Zentrum und die Gäste konnten nach einem tiefen Ball die Führung erzielen. Nur 4 Minuten später dann das 0:2. Nachdem der Ball lange in der Luft war, standen die Gäste erneut richtig und konnten die Unordnung mit einem aus Soltauer Sicht weiteren vermeidbaren Tor ausnutzen. Auf die schnellen Gegentore reagierte das Trainergespann mit einem Doppelwechsel und einer Systemumstellung. Doch auch diese Veränderungen und die Einwechslung von Daniel Begemann, der zuvor beim Spiel unserer 2. Herren zum 6:0 getroffen hatte, sollte nicht dafür sorgen, dass das Spiel nochmal spannend wurde. Ganz im Gegenteil: Durch die immer risikoreichere und offensivere Spielweise nutzte Borstel die Räume gut aus und konnte bereits in der 79. Spielminute den Endstand zum 0:3 markieren.

Für den MTV spielten: Ben Hirschmann, Leon Abend, Florian Binger (ab 73.Min. Daniel Begemann), Josip Popov, David-Roland Maria, Felix Schlarmann, Mesut Celik, Alexandar Dabovic (ab 62. Min. Julian Karacsonyi), Jonas Tödter (ab 62. Min. Dominik Biastoch), Hassan-Sascha Turgut, Mika-Jaimi Gonzalez


Geschrieben von Hannes Tödter am 02.10.2019
Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Indem Sie auf den OK-Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK