(Foto: Hoops)
MTV Soltau – TuS Bergen Sbd. 19:15 Uhr

Nach dem schwachen letzten Auswärtsspiel bei der HBV Celle 91 erwartet MTV-Trainer Olaf Schröder eine Reaktion seiner Mannschaft: „Es gibt am Samstag keine Ausreden. Der Kader ist gut gefüllt und wir wollen zeigen, dass wir es besser können.“ Der TuS Bergen steht aktuell einen Rang vor den Soltauern auf Tabellenplatz fünf. Ein besonderes Augenmerk müssen die Soltauer auf den Bergener Rückraum legen: „Der Rückraum der TuS ist in dieser Liga schon ein Ausnahme-Rückraum. Sie sind von allen drei Positionen brandgefährlich.“ Einstellen muss sich der MTV auch auf eine harte Spielweise der Gäste. Laut Schröder ist Bergen bekannt dafür, in der eigenen Abwehr hart anzupacken. „Wir müssen dagegen halten und versuchen unsere Ballverluste zu reduzieren.“ In der eigenen Abwehr erwartet der Trainer, dass der Berger Spielfluss unterbrochen wird: „Wenn wir diese Attribute an den Tag legen, können wir das Spiel zuhause gewinnen.“ Der Anpfiff am Soltauer Weihnachtsmarkt-Wochenende ist am Samstag um 19:15 Uhr in der OBS-Halle.  


Geschrieben von Kerstin Willnat am 29.11.2019
Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Indem Sie auf den OK-Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK