(Foto: Ojemann)
MTV Soltau gegen TV Oyten

Mit einem 31:20-Sieg wurde unsere männliche C-Jugend ihrer Favoritenrolle im Heimspiel gegen den TV Oyten gerecht. Dabei kam der MTV schlecht ins Spiel, vergab in der ersten Halbzeit viele 100%ige Chancen und arbeitete nicht genügend in der Abwehr. Nach 15 Minuten stand es  6:6. Eine Auszeit zeigte zwar Wirkung, man blieb jedoch weiterhin unterhalb der Möglichkeiten. Die Halbzeitführung (13:8) war vor allem Josef Alsammour, der sich im Tor immer wieder auszeichnen konnte, zu verdanken.

Die zweite Halbzeit begann ähnlich schwach wie die erste, Oyten kam sogar auf 15:13 heran. Dann fanden die Soltauer in ihr Spiel: Mit einem guten Yannis Tank im Tor wurde der Schlüssel für einen Sieg über sehr gutes Tempospiel gelegt. Der MTV konnte deutlich davonziehen und gewann schließlich verdient mit 31:20.

MTV: Yannis Tank, Josef Alsammour - Till Ruschmeyer (1), Carsten Koldenhof (4), Senne Koldenhof (5), Jona Manke (1), Reik Godzik, Anton Kautz (4), Leon Dörr (10), Niels Koldenhof (6)


Geschrieben von Kerstin Willnat am 02.12.2019
Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Indem Sie auf den OK-Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK