(Foto: Hoops)
HV Lüneburg – MTV Soltau II Sbd. 19:00 Uhr

Die Reserve des MTV Soltau muss sich im ersten Spiel des Jahres direkt dem Tabellenzweiten der Regionsoberliga stellen. „Das Spiel kommt nicht zum optimalen Zeitpunkt. Nach so einer langen Pause wissen wir noch nicht, wo wir stehen“, beschreibt Jakob Happel vor dem Spiel. Der kommende Gegner HV Lüneburg ist ärgster Verfolger der Soltauer. Der Tabellenführer um Trainer Happel hat in der Weihnachtspause versucht, so gut es geht zu trainieren. „Die Lüneburger werden heiß sein. Mit einem Sieg sind sie punktgleich mit uns. Wir müssen alles abrufen.“ Bis dato hat der Trainer keine Ausfälle für das Topspiel zu verzeichnen. Happel betont, dass in Lüneburg alle Kräfte gebraucht werden, um erfolgreich sein zu können. Mit einem Sieg könnten die Soltauer ihre Tabellenführung auf vier Punkte ausbauen.


Geschrieben von Kerstin Willnat am 10.01.2020
Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Indem Sie auf den OK-Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK