Traditionell wird zum Jahresbeginn im Verlauf des Moppel-Poppel-Turniers die Handballerin oder der Handballer des Jahres geehrt. In diesem Jahr fiel die Wahl auf Jakob Happel. 

Happel hat seine gesamte Handballkarriere im MTV bestritten. Er war Kapitän der fast schon legendären Oberliga-Mannschaft und dort ein sehr wichtiger Spieler im Rückraum. Auch als Schiedsrichter hat er sich für den Handball eingesetzt. Aktuell trägt er Verantwortung als Spielertrainer der 2. Herren, die er letztes Jahr zur souveränen Meisterschaft in der Regionsoberliga geführt hat und mit denen er auch aktuell wieder die Tabelle anführt.

"Als Spieler und Trainer geht Jakob immer mit gesundem Ehrgeiz und Disziplin voran und ist der Typ Mensch, an dem sich auch andere aufrichten können. Besonders für den Nachwuchs ist er absolutes Vorbild", so Spartenleiter Henrich Seißelberg bei der Ehrung.


Geschrieben von Kerstin Willnat am 12.01.2020
Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Indem Sie auf den OK-Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK