(Foto: Ojemann)

Mit einem verdienten 30:27 Erfolg gegen den TSV Wietzendorf endete ein packendes und gutes Derbyspiel unserer männlichen C-Jugend.

Von Anfang an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, allerdings mit einem überragenden Yannis Tank im Tor.
Dieser schien unüberwindbar und somit ging es mit einem 15:9 in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang setzte sich das Spiel genau so fort, so dass wir beim Stand von 26:19 eine vermeintliche Vorentscheidung erzielen konnten. Bei einer weiteren großartigen Abwehrsituation unseres völlig überragenden Torhüters verletzte sich dieser unglücklich.

Danach liefen die Wietzendorfer Jungs heiß, die sich zu keiner Zeit aufgaben und sich nunmehr bis auf 27:28 heranwarfen.
Trotz Verletzung wechselten wir nochmals die Torhüter, kamen zurück ins Spiel und gewannen trotz allem verdient dieses packende Handball-Derby.

MTV: Yannis Tank, Josef Alsammour - Till Ruschmeyer, Carsten Koldenhof (8), Senne Koldenhof (3), Jona Manke (2), Hagen Westermann (1), Reik Godzik, Anton Kautz (1), Leon Dörr (14), Niels Koldenhof (1)


Geschrieben von Kerstin Willnat am 12.01.2020
Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Indem Sie auf den OK-Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK