(Foto: pixabay)
Das Corona-Virus schränkt uns alle in unserem Aktionsradius erheblich ein. Vor allem Menschen, die zur Risikogruppe gehören, sehen sich gravierenden Problemen gegenüber. Hier möchte der MTV den Soltauern helfern, die vorerkrankt sind oder die aufgrund gesundheitlicher, körperlicher oder geistiger Einschränkungen Unterstützung benötigen.

Wer zu einer Corona-Risikogruppe gehört, kann sich ab sofort bis auf weiteres durch Einkaufshelfer unterstützen lassen. Mitarbeiter und Freiwillige des MTV  gehen für euch in die Supermärkte oder besorgen benötigte Medikamente aus den Apotheken.

Die MTV- Einkaufshelfer sind Montag bis Freitag unter der Hotline 05191-3502 zwischen 9:00 Uhr und 12:00 Uhr erreichbar. 

Nachdem die Einkaufsliste aufgenommen wurde, kommen unsere Fahrer vorbei, um das Geld abzuholen. Wir bitten darum, das Geld in einem Briefumschlag oder Ähnlichem zu übergeben. Der Fahrer übergibt anschließend die Einkäufe mitsamt Beleg und Restgeld.

Die Einkaufshelfer können außerdem auch jederzeit per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) beauftragt werden. Unsere Helfer beachten sämtliche Hygienevorschriften wie z.B. Handschuhe, Handdesinfektion etc.

Wir freuen uns, wenn wir helfen können!


Geschrieben von Petra Kurtz am 23.03.2020
Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Indem Sie auf den OK-Button klicken, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK