Die neue Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen ist da und ermöglicht uns nur kleine Schritte in Richtung Öffnung:

- Ab sofort können 20 Kinder bis 14 Jahre in festen Gruppen draußen wieder gemeinsam Sport treiben. Zusätzlich dürfen 2 betreuende Personen dabei sein. Umkleiden und Duschen dürfen nicht genutzt werden. Geräteräume und andere Räume dürfen nur unter Einhaltung der Abstandsgebote betreten werden.

Der „Individualsportparagraph“ wurde dahingehend erweitert, dass nun 2 Haushalte mit maximal 5 Personen Sport treiben können – sowohl drinnen als auch draußen. Hierunter fallen z. B. Tischtennis und Badminton. Hier sind auch weiterhin die bekannten Hygienebestimmungen einzuhalten.
Ob das auch auf das Sport- und Gesundheitszentrum anwendbar ist, wird kurzfristig geprüft.

Für alle anderen, die älter sind bzw. andere Sportarten betreiben, gibt es leider noch keine Veränderungen.

Weitere Lockerungen, die aufgrund der aktuell geringen Inzidenzzahl in unserem Landkreis in den vergangenen Tagen auf diversen bildlichen Veröffentlichungen in Presse und sozialen Netzwerken ersichtlich waren, sind in der neuen Verordnung bisher nicht explizit umgesetzt.


Geschrieben von Petra Kurtz am 07.03.2021
Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen, z.B. die Erhebung statistischer Daten, zu ermöglichen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.