Kurz vorm Antreten
(Foto: M. Kutter)

Kreisschützenfest 2022

Am Sonntag, den 04.09.2022, fand in Soltau das 62. Kreisschützenfest des Altkreises Soltau statt. Über 1.100 Schützinnen und Schützen sowie zahlreiche Spielleute waren in weitem Rund auf dem Parkplatz der Alten Reithalle in Soltau angetreten.

Und mitten unter ihnen auch 16 Nachwuchskicker der Mannschaften der U10 und der U12.

Damit beim anschließenden Festumzug, der die überwiegend dunkelgrün Uniformierten von der Alten Reithalle über die Winsener Straße, die Bornemannstraße, vorbei an der Bibliothek Waldmühle und dem Soltauer Jugendzentrum YouZe zum Festzelt auf dem Schützenplatz bringen sollte, vor jedem der Vereine ein Schild mit dem Namen der nachfolgenden Abteilung vorweg getragen werden konnten, bekamen die jungen Sportler eine im wahrsten Sinne des Wortes tragende Rolle.

In ihren markant roten Trikots begleiteten sie je einen Verein beim Antreten, bei der Meldung an den Kreisvorsitzenden, beim Abschreiten der Formation, der Eröffnungsansprache, den Grußworten einiger Ehrengäste und des Kreiskönigs sowie dem abschließenden Singen der Nationalhymne.

Bei noch einmal hochsommerlichen Temperaturen strahlten die Sonne am Himmel und die jungen MTVer um die Wette. Von der U12 waren dabei Bennet, Diar, Diwan, Elias, Jayden, Kitan, Mahir, Oskar, Samuel und Titus.

Den Abschluss bildete dann ein kühles Soft-Getränk im Festzelt am Schützenplatz, bei dem mancher Kicker schon etwas sehnsüchtig in Richtung der zahlreichen Orden, Ehrenzeichen und Medaillen an den Uniformen blickte. Vielen Dank an Christine Steinbrink, Co-Trainerin der U12, die dieses etwas andere Event für die Jungfußballer organisiert hatte und einigen so eine sicher gänzlich neue Welt zeigte.




Geschrieben von Matthias Kutter am 04.09.2022
Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen, z.B. die Erhebung statistischer Daten, zu ermöglichen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.