Mitteilungen:

 Die aktuellen Informationen des HVN zum Hygienekonzpt bei Spielen mit Zuschauern findet ihr unten in den Downloads.

Seit 22.10.21 gilt für alle Zuschauerinnen und Zuschauer unserer Heimspiele die 2G-Regel. So wollen wir - wie bereits viele Vereine in der Region - sowohl dem Publikum als auch unseren ehrenamtlich Tätigen mehr Sicherheit bieten und gleichzeitig den Aufenthalt durch die entfallende Maskenpflicht angenehmer gestalten. 

Am Einlass wird die Zutrittsberechtigung geprüft. Bis zu diesem Bereich sind weiterhin die Maskenpflicht und die Abstandsregeln einzuhalten. Der Status „vollständig geimpft“ muss durch ein digitales Impfzertifikat in Verbindung mit einem Lichtbildausweis oder dem Impfpass mit einem Lichtbildausweis nachgewiesen werden; der Status „genesen“ durch eine Genesenenbescheinigung, ebenfalls in Verbindung mit einem Lichtbildausweis.

Schwangere/Stillende oder andere Personen, bei denen eine Impfung aus belegbaren Gründen nicht möglich ist, müssen den Mutterpass bzw. eine entsprechende Bescheinigung sowie einen gültigen Antigen-Schnelltest (maximal 24 Stunden alt) oder einen PCR-Test (maximal 48 Stunden alt) vorlegen. Auch diese Gäste müssen einen Lichtbildausweis vorzeigen.

Testmöglichkeiten gibt es u.a. am Schnelltestzentrum unterhalb des Sport- und Gesundheitszentrums vom MTV. Die Öffnungszeiten sind auf der Homepage hinterlegt.

Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres benötigen lt. gültiger Verordnung keinen 2G-Nachweis und keinen Test. Info: Um das Alter eines Jugendlichen richtig einschätzen zu können, empfehlen wir allen Jugendlichen ihren Ausweis bzw. Schülerausweis mitzuführen.

Abstand zu halten ist auch weiterhin empfehlenswert. Der Kontakt zu Spielerinnen und Spielern, Schiedsrichtergespann etc. ist zu vermeiden, da für die Aktiven derzeit nach HVN-Vorgaben noch die 3G-Regelung gilt.

 

Termine:

Am 7.11.21 beteiligt sich die Handballabteilung am vom DHB bundesweit organisierten Tag des Handballs. Von 10 Uhr bis 16.30 Uhr wird in der Oberschule Handball gespielt. Während der gesamten Zeit werden Kaffee und Kuchen etc. angeboten.

Von 12.45 Uhr bis 14.30 Uhr haben Kinder die Gelegenheit, das Handball-Sportabzeichen, den "Hanniball-Pass" des DHB abzulegen. Alle Kinder sind eingeladen, unabhängig davon, ob sie MTV-Mitglied sind oder nicht. An 5 verschiedenen Stationen gilt es, die eigenen Fähigkeiten in den Bereichen Koordination und Schnelligkeit, sowie Fangen, Werfen und Prellen zu testen. Dabei steht der Spaß im Vordergrund. Deshalb dürfen selbstverständlich auch gern Eltern, Großeltern, jüngere und ältere Geschwister mitmachen. Das Abzeichen selbst wird an Kinder der Altersklassen U7 bis U11 vergeben. Über die einzelnen Übungen wird auf www.dhb.de/hanniballpass informiert.Unter allen, die an diesem Tag das Handballabzeichen erwerben wollen, werden Preise verlost.

Während des gesamten Tages besteht die Möglichkeit, für einen Handballverein im Ahrtal zu spenden.

Alle Besucherinnen und Besucher bitten wir zu beachten, dass für Veranstaltungen der Handballabteilung des MTV Soltau die "2G-Regelung" gilt, weitere Informationen dazu s.o. 

Ihr würdet gern das Handballabzeichen ablegen, seid aber am 7.11. nicht in Soltau? Hier könnt ihr euch informieren, wo überall in Deutschland der Tags des Handballs gefeiert wird: Tag des Handballs: Startseite

 

 


Downloads
aktuelle Info des HVN zum Hygienekonzept
Hygiene-Konzept des MTV Soltau
Weblinks
Seminarkalender des HVN
Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen, z.B. die Erhebung statistischer Daten, zu ermöglichen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.